gähnende Langeweile

Von der Gesundheitsfront ist nicht viel neues zu berichten.  Sirrah wird in unregelmäßigen Abständen akupunktiert - nicht wegen der Lunge sondern wegen ihrer Bewegungseinschränkungen, die sich immer wieder dann zeigen, wenn sie wie eine Verrückte buckelnd über die Weide gerast ist. Die Lunge macht bisher in diesem Winter (der ja eigentlich keiner ist) keine Probleme.


nix los 


wenigstens etwas Farbe


und einer der Mitbewohner


 hier ist jemand bereits ungeniert eingepennt



nur die Nachbarn sorgen für etwas Bewegung auf ihrem täglichen Weg zur Weide







Kommentare

Monika + Bente hat gesagt…
... eingepennt ... herrlich!

Liebe Grüße - Monika
Frau Fröhlich hat gesagt…
Das sind wunderschöne Bilder Christiane. Ich mag deine Hotti-Bilder wirklich sehr :-)
Das mit der Bewegungseinschränkung kommt mir sehr bekannt vor. Die etwas ältere Hündin einer Freundin neigt auch dazu. Immer, wenn sie mal wieder einen Anfall von Jungsein bekommen hat und wie eine Wahnsinnige spielt und rennt, kann sie sich am nächsten nur noch humpelnd bewegen.

LG Frauke

Beliebte Posts