abschließbare Torgriffe



Manche Leute haben einen schrägen Sinn für Humor. So auch die, die bei Nachbarn letztes Jahr den Weidezaun durchgeschnitten haben auf das die drei Pferde frohgemut und im späteren Verlauf des Ausflugs von einem Polizeifahrzeug begleitet, auf die Bundesstraße laufen konnten.  Wahrscheinlich die gleichen Spassvögel, die den Weidezaun bei einer anderen Nachbarin durchtrennten. Diesmal wurde der Schaden bemerkt, ehe die Pferde auf die Weide getrieben wurden. Auch wir wurden Opfer der Spassattacke. Der obere Riegel unseres Weidetores wurde entfernt, das E-Seil ausgeklinkt, ein leichtes, da ja Torgriffe dran sind.  Im Gegensatz zu den betroffenen Nachbarn war bei uns das E-Gerät eingeschaltet was wahrscheinlich das durchtrennen der Litze verhindert hat. Vor ein paar Tagen fehlte dann der obere Riegel ganz. Ein ungefähr 5 m langer, umständlich zu transportierender Riegel. Zwei Tage später fanden wir ihn ein paar hundert Meter weiter angebrochen im hohen Gras am Wegesrand.  Unsere Pferde, die gefühlt den ganzen Sommer im Stall verbringen, hatten das Loch in die Freiheit nicht bemerkt.

Was auch stets zu meiner Erheiterung beiträgt, sind Hundebesitzer mit gut erzogenen Lieblingen, die auf unserer Weide den Haflinger jagen und in die Beine zwicken. Um das arme Hundchen, der auf das Geschrei am Zaun nicht reagiert, vor dem wilden gelben Pferd zu schützen, wird kurzerhand das Tor geöffnet und versucht zwischen auskeilendem Hafi und meiner bereits humpelnden Stute das liebe Tierchen einzufangen. 

Nun ist Schluss mit lustig. Wir werden statt des Riegels breites E-Band benutzen und mit einer speziellen abschließbaren Vorrichtung absichern (s. hier).  Für die stromführende Litze im unteren Bereich habe ich auch schon eine Idee. Allerdings ist die Weide dann nur noch von innen zu öffnen. Da man eh aufschließen muss wenn der Bauer zum schleppen kommt, ist das zu vernachlässigen. Im ganzen gesehen eine recht umständliche Aktion. Da das Tor vom Haus aus nicht einzusehen ist, allerdings eine Maßnahme die bei solch humorvollen Mitmenschen angebracht ist.







Kommentare

Fraukografie hat gesagt…
Einfach unglaublich ! Warum muss man sich an fremden Eigentum vergreifen und vor allen, wenn man dabei auch noch Tiere und dadurch auch evtl. Menschen in Gefahr bringt. :-(

Solche Leute können froh sein, dass ich sie nicht in flagranti bei sowas erwische. :-(

LG Frauke

Beliebte Posts